200. Geburtstag des Stadtpark-Gründers

Hainichen.

Das Team des Gellert-Museums im Stadtpark Hainichen würdigt in dieser Woche gleich zwei bekannte Hainichener. Am Mittwoch gibt es im Museum einen Bilderspaziergang durch die Geschichte der Leipziger Gartenanlagen. Anlass sind der 200. Geburtstages von Julius Herrmann Werner, Parkgründer und Erbauer des Parkschlösschens, und der 250. Todestages von Christian Fürchtegott Gellert. Das Museum bietet dazu die reich bebilderte Buchvorstellung "Bürger, Gärten, Promenaden - Leipziger Gartenkultur im 18. und 19. Jahrhundert" an. Zu diesem Forschungsprojekt der Universität Leipzig ist eine aufwändige Buchausgabe im Passage- Verlag erschienen. Es referieren die Herausgeberinnen Nadja Horsch und Simone Tübbecke. (fa)

.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...