Alle unter einem Dach

Erlauer Grundschüler wurden bislang nach dem Unterricht in drei verschiedenen Einrichtungen betreut. Das soll sich im neuen Schuljahr ändern.

Erlau.

Derzeit herrscht reger Betrieb in der Grundschule Erlau - trotz der Ferienzeit. Grund dafür sind Umbau- und Sanierungsarbeiten im Speiseraum und einigen Klassenzimmern. Die Gemeinde will den Hortbetrieb in den Räumlichkeiten der Grundschule zentralisieren. Bislang sind die Kinder nach dem Unterricht in drei Einrichtungen betreut worden - in der Kita in Schweikershain, in Milkau und in Erlau. "Das Konzept beinhaltet auch, dass die Kinder, wenn sie möchten, am Ganztagesangebot der Schule teilnehmen können. Und umgekehrt: Wer nicht teilnehmen will, ist trotzdem versorgt", erklärt der Bürgermeister der Gemeinde, Peter Ahnert. Zudem könne man so Personal sinnvoller einsetzen und Kindergartenplätze in den Kitas freigeben.

Die Bauarbeiten haben bereits vorigen Montag begonnen. Der Speiseraum der Grundschule wurde entkernt. Derzeit werden Wärmedämmung und Schallschutz angebracht. In den kommenden Wochen folgen Elektro-, Heizungs- und Wasserinstallationen. Die nördliche Außenmauer muss trockengelegt werden. "Ein Bereich des Saals wird abgetrennt. Für das Personal wird dort zukünftig auch ein Aufenthalts- und Ruheraum entstehen", so Ahnert. Der bisherige Hortraum werde so umgerüstet, dass er demnächst auch als Klassenzimmer genutzt werden könne. In einem weiteren Zimmer wird ein Waschbecken installiert. Die Sanierungs- und Umbauarbeiten kosten die Gemeinde rund 45.000 Euro. Etwa 33.000 Euro werden vom Freistaat gezahlt.


Drei bis vier Wochen sollen die Arbeiten in Anspruch nehmen. "Wenn es gut läuft, wollen wir den Hortbetrieb in der letzten Ferienwoche anlaufen lassen, damit sich alles einspielen kann", so Ahnert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...