Anonymer Spender hilft Obdachlosen

Hainichen.

Die Stadtverwaltung Hainichen hat eine anonyme Spende in Höhe von 500 Euro erhalten. Das Geld soll der Obdachlosenunterkunft zu Gute kommen. "In meiner Dienstpost lag der Briefumschlag eines anonymen Absenders mit dem erfreulichen Inhalt" erläutert Bürgermeister Dieter Greysinger (SPD). Enthalten sei noch der Hinweis "bitte Geld für die Obdachlosenunterkunft verwenden" gewesen. Nach Rücksprache mit den Betreuern sollen nun Rollos für einige Zimmer gekauft werden. Zuvor muss der Verwaltungsausschuss am 28. August noch der Annahme der Spende zustimmen, was Greysinger als reine Formsache bezeichnet. "Ich danke im Namen der Stadt natürlich dem unbekannten Spender herzlich für diese sehr edle Geste", sagte der Bürgermeister. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...