Bis zu 1700 Kunden zeitweise ohne Strom

Hainichen.

Ein Kabelfehler im Bereich Buttermilchweg hat am Dienstagvormittag für einen größeren Stromausfall in Hainichen und umliegenden Dörfern gesorgt. Dies erklärte Claudia Anke, Pressesprecherin von Mitnetz. 11.16 Uhr seien fast 1700 Kunden betroffen gewesen, eine halbe Stunde später habe der Großteil wieder mit Strom versorgt werden können. Betroffen waren laut Mitnetz nicht nur Teile von Hainichen, wie zum Beispiel das Wohngebiet Ottendorfer Hang, sondern auch Ortsteile der Gemeinde Striegistal. Der Schaden in Hainichen habe so auch Auswirkungen auf Mobendorf, Pappendorf, Berbersdorf und Böhrigen gehabt. Ab 15.25 Uhr seien die letzten 128 Haushalte wieder mit Strom versorgt worden. Dafür sorge eine Netzersatzanlage, eine Art Notstromaggregat. (fa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.