Café in Wolkenburg vorerst geschlossen

Wolkenburg.

Das Café Stefan in Wolkenburg ist seit wenigen Tagen geschlossen. An der Ladentür hängt ein Zettel, der familiäre Gründe anführt. Der bisherige Betreiber Kay Thiele sucht einen Nachfolger, bislang allerdings ohne Erfolg. Nach Angaben von Thiele könnte ein neuer Gastronom die Einrichtung übernehmen, falls er sich schnell dafür entscheidet. Sonst müsse am Jahresende alles ausgeräumt werden. Wie der Eigentümer des Gebäudes informiert, werden momentan Gespräche mit einem Interessenten geführt. Kay Thiele hatte das Café gegenüber vom Markt erst vor gut einem Jahr eröffnet. Es war gut angenommen worden, nicht nur bei Ausflüglern, sondern auch bei Künstlern und Schulkindern. Mit dem Umsatz sei er sehr zufrieden gewesen, sagte Thiele. Er könne nur nicht mehr die nötige Zeit zum Betreiben des Lokals aufbringen. (jop)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...