Diskussion zum Thema Vielfalt

Mittweida.

Unter dem Titel "Ich, du, er, sie, es, *, wir - Ein Tag für Alle!" findet am 22. Mai an der Hochschule Mittweida eine Diskussionsveranstaltung zu Gleichstellungspolitik und Vielfalt statt. Das teilt die Gleichstellungsbeauftragte, Rika Fleck, mit. "Unsere Hochschule versteht die Förderung von Gleichstellung und Chancengleichheit als Querschnittsaufgabe. Sie ist als familiengerecht zertifiziert und hat mit der Sozialkontaktstelle eine in Sachsen einzigartige Anlaufstelle geschaffen, in der die Fäden für Gesundheitsmanagement, Inklusion und Beratung von Hochschulangehörigen und Studierenden zusammenlaufen", so Fleck. Nun gehe es darum, eine zentrale Diversity-Strategie für die Hochschule zu formulieren. Wie das funktionieren kann, soll diskutiert werden. (bp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...