Einbrecher in Haus von Bewohnern überrascht

Flüchtiger Täter kam offenbar mit Fahrrad zum Tatort in Hainichen

Hainichen.

Von den Bewohnern eines Einfamilienhauses in Hainichen ist ein Einbrecher überrascht worden, der sich am Sonntagnachmittag über eine Seitentür Zutritt zu dem Gebäude an der Hauptstraße im Ortsteil Bockendorf verschafft hatte. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Mann gegen 15.45 Uhr die Tür aufgehebelt und im Wohnzimmer offenbar bereits nach Wertsachen gesucht. In dem Moment waren die Bewohner ins Haus zurückgekehrt. Der von ihnen überraschte Einbrecher flüchtete sofort über ein Fenster. Nach einer ersten Einschätzung verließ er das Haus ohne Beute. Im Umfeld des Tatorts fanden die Beamten ein Fahrrad, welches weder den Bewohnern noch den Nachbarn gehört. Es sei nicht auszuschließen, dass der Einbrecher mit dem Rad zum Tatort gefahren war. (jl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...