Elektronik-Firma ist familienfreundlich

Mittweida.

Der Mittweidaer Elektronikdienstleister IMM ist erneut mit dem Zertifikat für Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet worden. Familienministerin Franziska Giffey und der Geschäftsführer der Berufundfamilie-Service GmbH Oliver Schmitz hatten in einem Festakt in Berlin mehr als 300 Arbeitgebern aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlichem Dienst für besonderes Engagement in der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben geehrt. IMM ist sachsenweit das einzige Unternehmen, das bereits zum fünften Mal Zertifikatsträger ist. So können die Mitarbeiter zum Beispiel alle Präventivangebote im Gesundheitszentrum Proagil kostenlos nutzen. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...