Faun spielen für ihre Fans im Livestream

Kriebstein.

Die Folkband Faun, die im Herbst zwei Auftritte auf Burg Kriebstein hatte, wird am heutigen Samstagabend erstmals ein Online-Konzert geben. Beworben wird dies schon seit einigen Tagen mit Bildern und Filmsequenzen, auf denen man Burg Kriebstein erkennen kann. "Wir spielen aber definitiv nicht auf der Burg, sondern in einer Halle mit Technik für die Liverübertragung", erklärt Stephan Groth, der bei Faun die Drehleier spielt. Er stammt aus Hainichen und lebt inzwischen in Dresden. Faun hatte sich als Pagan-Folk-Band vor gut 20 Jahren in München gegründet, Groth ist seit 2012 dabei. Für das Online-Konzert, das 20 Uhr beginnt, ist auch Eintritt zu bezahlen, es wird nur live und einmalig zu erleben sein. Die Band spielt ein Akustik-Set mit romantischen Balladen und den Klängen der altehrwürdigen Instrumente. (fa)

https://bit.ly/FAUN_WebGig

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.