Fußball-Jugend freut sich über sanierten Platz

Spieler der E-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Frankenau/Altmittweida haben gemeinsam mit ihrem Trainer Moritz Schaller beim Dorffest am Wochenende den neuen Fußballplatz in Frankenau in Beschlag genommen und Kostproben ihres Könnens gezeigt. Zur offiziellen Einweihung des sanierten Sportplatzes waren auch die Präsidenten mehrerer Vereine aus Mittweida und Altmittweida gekommen. Nach Angaben der Mittweidaer Stadtverwaltung sind in die Sanierung rund 400.000 Euro investiert worden, etwa 60 Prozent der Kosten wurden über das Förderprogramm "Brücken in die Zukunft" finanziert. Dabei wurden unter anderem der Oberboden, die Unterstände sowie die Aschebahn erneuert. Errichtet wurden Ballfangnetze und eine Garage als Lagerraum. Zusätzlich installiert wurde eine Beregnungsanlage inklusive Brunnen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...