Gesundheit - Anzahl der Grippefälle gering

Mittweida.

Erst drei Fälle von Virusgrippe sind in diesem Jahr dem Gesundheitsamt des Landkreises gemeldet worden. In den letzten zwei Wochen des alten Jahres wurden sechs Influenza-Patienten bekannt, sodass es in der aktuellen Saison insgesamt neun gemeldete Erkrankungen gibt, teilte André Kaiser, Pressesprecher des Landratsamtes, mit. Alle bisherigen Fälle seien vom Typ Influenza A. Die Anzahl der Erkrankungen hatte sich in der vergangenen Saison von Anfang Oktober 2017 bis Ende April 2018 im Landkreis auf insgesamt 4524 summiert, darunter waren 15 Todesfälle. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...