Hainichen wartet auf die FFP2-Masken

Hainichen.

Die ab dem gestrigen Dienstag angekündigte Abgabe von kostenfreien FFP2-Masken für Risikogruppen kann in den Hainichener Apotheken noch nicht erfolgen. Empfangsberechtigte müssen sich laut Bürgermeiste Dieter Greysinger (SPD) noch gedulden. "Die Apotheken in Hainichen haben noch keine Lieferung erhalten", erklärte er. "Alle Bemühungen, die Masken rechtzeitig im geforderten Umfang in der Kürze der Zeit zu beschaffen, haben keinen Erfolg gehabt. Wir bitten die Bürger um ihr Verständnis und bedauern diesen Lieferengpass sehr." Sylvia Jahns, die die Luther- und die Rosenapotheke führt, hatte schon in der Vorwoche 10.000 Stück bestellt und wollte diese über einen speziellen Ausgabestand verteilen. (fa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.