Hoher Schaden durch Auffahrunfall

Rossau.

Ohne Verletzte abgegangen ist ein Unfall am Mittwoch in Rossau. Es entstand jedoch hoher Schaden. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, wollte die 45-jährige Fahrerin eines Pkw Nissan gegen 9 Uhr von der Straße des Friedens (B 169) nach links in die Kratzmühler Straße abbiegen. Sie hielt zunächst jedoch verkehrsbedingt an. Der nachfolgende 75-jährige Fahrer eines Pkw VW fuhr auf den Nissan auf, der durch den Anstoß noch gegen einen Telefonmast prallte. Den entstandenen Schaden bezifferte die Polizei nach einer ersten Schätzung auf insgesamt etwa 10.000 Euro. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.