Kita erhält neuen Sanitärbereich

In der Kindertagesstätte in Schweikershain laufen derzeit die Arbeiten zur energetischen Sanierung eines Sanitärbereiches. Verlegt wurden bereits neue Sanitärleitungen und Heizungsleitungen. Außerdem wurde die Elektroanlage erneuert, wie der Erlauer Bürgermeister Peter Ahnert (parteilos) auf Anfrage mitteilte. Die Heizungsanlage im Keller wurde von Öl auf Flüssiggas umgestellt. Der Estrich wurde bereits eingebracht und die Fußbodenheizung installiert. Auch die Decke wurde gedämmt, und der Trockenbau ist im Gange. Daniel Gentschow (Foto), Inhaber der gleichnamigen Baufirma aus Schweikershain, führte in dieser Woche unter anderem Arbeiten an der Deckenkonstruktion aus. In den nächsten Wochen sind weitere Tätigkeiten unter anderem an Türen, Fliesen, Fenstern, Armaturen und der Außendämmung geplant. Der Sanitärbereich befindet sich in einem Flachanbau der Kindertagesstätte. Die Kosten betragen rund 68.000Euro. Derzeit besuchen 16Kinder im Kindergarten und fünf Kinder im Hortalter die Schweikershainer Einrichtung. (fmu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...