Medizintechnik: Neues Werk wächst

Stück für Stück geht's voran: Im Februar wird der erste Teil der neuen Produktionsstätte in Weißenborn bezogen.

Weißenborn.

Am Forstweg in Weißenborn wird gebaggert und gebaut: Der neue, zweite Standort der Firma Hegewald Medizintechnik aus Lichtenberg nimmt Gestalt an. 2013 gekauft, soll nun 2019 auf dem Grundstück die Produktion von Einmal-Bioreaktoren aus Folie anlaufen.

Die neue Produktionsstätte gliedert sich in einen vorderen und einen hinteren Bereich, künftig durch einen Gang verbunden. Im hinteren Bereich sind bereits ein Treppenhaus und eine Werkstatt eingebaut, die nach Worten des Geschäftsführers Robert Hegewald im Februar bezogen werden soll. Etwa ab Juni werden dann auch die Büroräume genutzt. "Wir sind ganz zufrieden mit dem Baufortschritt. Die ersten paar Hunderttausend Euro sind verbaut", sagt Hegewald. Für die Halle, die im vorderen Bereich entstehen soll, läuft gerade die Ausschreibung. Darin soll sich dann der dritte Reinraum des Unternehmens befinden. 15 bis 20 neue Arbeitsplätze entstehen mittelfristig in Weißenborn. "Unsere Auftragslage ist gut, auch mit der Arbeitskräftesituation sind wir zufrieden", so Hegewald. Im Gerätebau und in der Entwicklungsabteilung werden neue Mitarbeiter eingestellt, darüber hinaus habe man "die Arbeitsbedingungen noch attraktiver gestaltet", sagt der Chef. In Lichtenberg arbeiten rund 100 Mitarbeiter, zum Großteil Frauen.

Die Firma Medizinprodukte Hegewald wurde vor nunmehr 20 Jahren gegründet. Weil die Kapazitäten im Stammwerk ausgereizt sind, ist der zweite Produktionsstandort notwendig geworden. In Weißenborn, ebenfalls am Forstweg, hat bereits die Schwesterfirma Hemedis ihren Sitz. Hemedis hat sich auf den Vertrieb von medizinischem Zubehör sowie Schlauchsysteme zur Herstellung von klinischer Ernährung spezialisiert.

Einst befand sich auf dem Gelände ein Möbelhaus. Im September vergangenen Jahres wurde die alte Stahlhalle abgerissen. Die Höhe der neuen Halle orientiert sich nun an dem bestehenden Gebäude.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...