Mit Glasfaser ins schnelle Datennetz

Hainichen.

Weitere Fragen zum Breitbandausbau in Hainichen sollen am heutigen Dienstag beim letzten von insgesamt drei Bürgerforen beantwortet werden. Als einem der ersten Orte in Mittelsachsen soll das Turbo-Internet in Hainichen künftig über ein Betreibermodell angeboten. Der Stadtrat hatte beschlossen, der Firma Vodafone als einem von zwei Bewerbern der öffentlichen Ausschreibung den Zuschlag zu geben. Im Spätsommer 2020 sollen dann die ersten Anschlüsse freigeschaltet werden. Rund 3000 Haushalte haben inzwischen dazu Post bekommen. Im Rathaus hat die Firma Vodafone als Betreiber des künftigen Glasfasernetzes zudem ein Büro eingerichtet, es gelten die Öffnungszeiten der Verwaltung. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...