Museum: Oldtimer ziehen um

Die ersten drei Autos der Marken Barkas und Framo sind aus dem Fahrzeug-Museum Frankenberg (im Bild) in das neue Museum "Zeitwerkstadt" transportiert worden. Das entsteht in dem zur Landesgartenschau als Blumenhalle genutzten früheren Fabrikbau und soll im Frühjahr eröffnen. Das Fahrzeug-Museum an der Mühlbacher Straße ist seit Jahresende 2019 geschlossen. Der Förderverein werde weiterhin für fachliche Fragen zur Verfügung stehen, teilte Stadtsprecherin Anja Sparmann mit. Im neuen Erlebnismuseum soll die Fahrzeuggeschichte der Stadt einen festen Platz haben. (jl/fa)/

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...