Nach 45 Jahren als Mediziner: Der turnende Arzt geht in Rente

Gerhard Stollberg hat sich gestern aus seiner Praxis verabschiedet. Um die Patienten kümmert sich nun vor allem sein Sohn Lutz. Das Ziel des Vaters: Olympia in Tokio 2020.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...