Nach Festival: Stausee wieder offen

Chemnitz.

Die Aufräumarbeiten am Stausee Rabenstein, wo am Wochenende das Kosmonaut-Festival stattgefunden hat, sollten bis Dienstag abgeschlossen sein. Wie der Betreiber, die Eissport- und Freizeit-Gesellschaft, mitteilte, soll die Anlage ab Mittwoch Sonnenhungrigen und Badegästen wieder zur Verfügung stehen. Geöffnet ist der Stausee täglich von 10 bis 20 Uhr, wobei diese regulären Öffnungszeiten witterungsbedingt auch abweichen können, heißt es. Im August steht auf dem Gelände die nächste Veranstaltung an: Vom 23. bis 25. August ist dort ein Ford-Automobiltreffen geplant. Der Stauseelauf steht am 1.September im Programm. Danach, am 5. Oktober, treten Deutschlands beste Feuerwerker beim Feuerwerksfestival "Pyro Games" gegeneinander an. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...