Nach Raub sucht Polizei Zeugen

Mittweida.

Samstagabend gegen 20.30 Uhr war ein 24-Jähriger mit seiner Freundin (20) im Park am Schwanenteich unterwegs. Zwei Männer beleidigten den 24-Jährigen. Einer der Männer stieß ihn zu Boden und forderte Geld. Da dieser der Forderung nicht nachkam, schlug ihn der Unbekannte mehrfach. Letztlich übergab der 24-Jährige sein Portmonee, dem der Angreifer Münzgeld entnahm. Als ein hinzukommender Jogger auf Bitten der 20-Jährigen die Polizei verständigte, flüchtete das Duo in Richtung Stadion. Der 24-Jährige wurde verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der Angreifer war etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hatte eine Glatze und trug eine schwarze Jacke sowie einen hellgrauen Kapuzenpullover. Er sprach deutsch. Sein Begleiter, der nicht aktiv handelte, ist etwa 30 Jahre alt. Er ist 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und sportlich. Er war mit einer schwarzen Jacke sowie einer grauen Karohose mit großen Taschen bekleidet. Die Polizei ermittelt wegen Raubes. Hinweise beim Revier Mittweida unter Ruf 03727 9800. (dahl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...