Neue Fußwege für die Cunnersdorfer

Cunnersdorf.

Im Hainichener Ortsteil Cunnersdorf können neue Gehwege gebaut werden. Der Technische Ausschuss des Stadtrates hat den Auftrag über knapp 90.000 Euro an die Firma Estler Straßen- und Tiefbau aus Hartha vergeben. Vom 8. Juli bis 16. August sollen knapp 200 Meter Gehweg neu entstehen. Während der Bauarbeiten wird in der Ortslage eine Ampel den Verkehr regeln, da eine Seite der Straße für die Arbeiten gesperrt werden muss. Ursprünglich war der Fußweg schon im Vorjahr im Plan. "Aufgrund des enormen Aufwands zur Verkehrssicherung hatten wir uns aber entschieden, lieber ein längeres Stück Fußweg in der Friedrich-Gottlob-Keller Siedlung zu sanieren", erklärte Bürgermeister Dieter Greysinger SPD). "2018 hätte das vorhandene Geld auch nur für den Ausbau von 50 Metern in Cunnersdorf ausgereicht." (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...