Neues Spielgerät für Grundschüler

Mittweida.

Auf dem Schulhof der Pestalozzi-Grundschule ist in den Herbstferien ein sogenannter "Active Trail" entstanden. Das teilte Mittweidas Oberbürgermeister Ralf Schreiber (CDU) mit. Der Niedrigseilparcours besteht aus drei Elementen, die über kleine Plattformen miteinander verbunden sind. Der Parcours, der vor allem die sportlichen Geschicke wie Balance, aber auch innere Ruhe beim Überqueren der Elemente fordert, besteht aus einer Wackelbrücke, schwebenden Hölzern sowie einem Drehbalken mit Halteseil. Der Leipziger Zimmerermeister Mike Haupt, Inhaber der ZSM-Holzbau, fertigte und installierte den Parcours. Zukünftig sei eine Erweiterung um zwei Elemente möglich. Der Parcours könne auch in den Sportunterricht integriert werden, so Schreiber. Die Gesamtkosten betragen 5264 Euro und wurden mit Eigenmitteln der Stadt Mittweida finanziert. (lkb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...