Planspiel - Jugendliche im Aktienfieber

Mittweida.

Über 210 Teams aus mittelsächsischen Schulen und Hochschulen erkunden derzeit die Funktionsweisen des Aktienmarkts. Sie nehmen am Planspiel Börse teil. Innerhalb von zehn Wochen versuchen Schüler und Studenten, ihr fiktives Kapital beim virtuellen Aktienhandel durch den gezielten Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern. Die Teams mit dem höchsten Depotwert gewinnen, teilte die Sparkasse Mittelsachsen mit. 2017 hatte eine Gruppe des Gymnasiums Mittweida den 3. Platz der Schülerwertung in Sachsen belegt.ug

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...