Platz für zwölf Eigenheime

Altmittweida.

Ein Unternehmen aus Königshain-Wiederau will in Altmittweida ein neues Wohngebiet erschließen. Etwa zwölf Eigenheime sollen laut Bürgermeister Jens-Uwe Miether (parteilos) auf dem Areal an der Dorfstraße 11 errichtet werden. Mit dem Abriss des ehemaligen Bauernhofes sei bereits begonnen worden, sagte er. Die Entscheidung der Gemeinderäte über einen Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan steht in der Sitzung am Montagabend auf der Tagesordnung. Das Gremium legt damit vor den nächsten Planungsschritten des Investors fest, welche Nutzungen auf der Fläche zulässig sind. Wie Bürgermeister Miether weiter sagte, sei ein beschleunigtes Verfahren vorgesehen. Dadurch kann auf Schritte wie die Umweltprüfung sowie die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit, von Behörden und Trägern öffentlicher Belange verzichtet werden. (tür)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...