Polizei - Unter Alkohol Unfall verursacht

Hainichen.

Kurz nach Null Uhr in der Nacht zum gestrigen Donnerstag ist ein Opel von der Wiesenstraße nach rechts in die Gerichtsstraße in Hainichen abgebogen. Dabei stieß das Fahrzeug mit einem auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten Opel zusammen. Die Folge des Zusammenstoßes: Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 2000 Euro, teilte gestern ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz mit. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Einem Arzt stellte sich der 21 Jahre alte Opel-Fahrer anschließend aber dennoch vor - zur Blutentnahme. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest hatte einen Wert von 1,22 Promille ergeben. Den Führerschein des jungen Mannes haben die Polizeibeamten vorerst sichergestellt. (ps)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...