Schwerlastkran kippt auf Feld

Claußnitz/Wiederau.

Wegen Bergungsarbeiten ist am Dienstag die B 107 zwischen Claußnitz und Wiederau bis zum Abend voll gesperrt worden. Laut Polizei war kurz vor dem Abzweig Am Wald ein Schwerlastkran von der Fahrbahn abgekommen und auf einem Feld umgekippt. Eine Zeugin habe den Unfall gegen 14.10 Uhr der Polizei gemeldet. Der Kran habe einem Sattelzug mit Anhänger ausweichen wollen. Eine Person sei verletzt worden. Der Fahrbahnbelag wurde bei dem Unfall beschädigt, die Straßenmeisterei sei informiert worden. Der Winterdienst ist in Mittelsachsen derweil weiter im Einsatz. In 24 Stunden wurden 400 Tonnen an Streusalz auf die Straßen gebracht, 48 Fahrzeuge waren unterwegs. (ule)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.