Stadt schafft Platz für Parkplätze

Mittweida.

In den nächsten zwei Wochen wird das ehemalige Wohnhaus an der Burgstädter Straße 41 in Mittweida abgerissen. Das teilte Oberbürgermeister Ralf Schreiber (CDU) auf seiner Facebook-Seite mit. Die Stadtverwaltung habe das Gebäude erworben, um Platz für eine Parkflächenverlagerung zu schaffen und um zusätzlich die Fußwegeinengung zu beseitigen. Der Parkplatz solle den privaten, nicht gewidmeten Parkplatz am Neubau der Arbeiterwohlfahrt (Awo) ersetzen. Dieser werde den aufgrund des Neubaus entstehenden Bedarf an Parkflächen ergänzen. "Wir stehen zu der zukünftigen eventuell teilweisen Nutzung mit der Awo in Verhandlung", so der Stadtchef. (lkb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...