Striegistal will Spielplätze erneuern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Striegistal.

Die Gemeindeverwaltung Striegistal peilt die Förderung mehrerer Vorhaben mit Mitteln aus dem Leader-Programm an. Den Weg für die dafür erforderlichen Eigenmittel machte der Gemeinderat auf seiner Sitzung am Dienstagabend frei. So sollen etwa Mängel an den Spielplätzen in den Ortsteilen Berbersdorf und Etzdorf beseitigt werden. Die Kosten dafür bezifferte Bürgermeister Bernd Wagner (parteilos) auf circa 300.000 Euro. Die Förderung wäre bis zu einer Höhe von 210.000 Euro möglich. Die aus der Liquidität gespeisten Eigenmittel werden nach dem einstimmigen Votum der Räte nun in den Finanzplan aufgenommen. Auch für landschaftspflegerische Maßnahmen am Aussichtsturmweg in Böhrigen ist eine Leader-Förderung angedacht. Die Kosten dafür liegen bei 120.000 Euro, der Eigenanteil der Gemeinde bei 24.000 Euro. (dahl)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €