Thomas "Rups" Unger stellt neues Album vor

Ehemalige Frontmann der Randfichten gibt in Greifendorf ein Konzert

Greifendorf.

"Unbekanntes Land" ist der Titel eines Konzertes mit Thomas "Rups" Unger in Greifendorf. Der ehemalige Frontmann von "De Randfichten" stellt dabei seinen neuen musikalischen Weg vor: Gospelsongs, bekannte christliche Lieder im Countrysound wie auch eigene Songs stehen im Mittelpunkt seiner Liveauftritte. "Unbekanntes Land" heißt das neue Album von Thomas "Rups" Unger - dieses und Songs der beiden Vorgängeralben "Alles was ich brauch" und "Vergiss nicht zu danken" wird er zusammen mit seinem Sohn Toni vorstellen.

"Es ist nicht irgendein Projekt, keine Midlife-Crisis oder eine kommerzielle Idee", heißt es dazu in der Ankündigung. Es sei ein restlos ehrliches Lebensgeständnis, welches der 49-jährige ganz einfühlsam und leise, aber auch fröhlich und laut präsentiert. Thomas Unger möchte nach Jahren des eigenen Erfolgs, Zeiten großer Tiefen und durch eine persönlich erlebte Erfahrung mit Gott die Herzen erreichen und zum Nachdenken über den Sinn des Lebens anregen.

Das Konzert findet am Sonntag, 23. September, 17 Uhr, in der Kirche Greifendorf, Gemeinde Rossau, Döbelner Straße 11 statt. Karten kosten im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Kinder bis sieben Jahre haben freien Eintritt, 8 bis 14 Jahre zahlen 5 Euro, Familienkarte (ab 2 Kinder) kostet 30 Euro. (ps)

Vorverkaufsstellen (auch telefonische Kartenreservierung möglich) sind im Pfarramt Marbach, Hauptstraße 130, Ruf 034322 43130, im "Blumeneck" Kreinacker Hainichen, Gellertstraße 43, Ruf 037207 53004 und in der Christliche Buchhandlung Ute Lomtscher Roßwein, Nossener Straße 17, Ruf 034322 42528.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...