Transporter fährt Fußgänger an

Mittweida.

Glimpflich ausgegangen ist ein Unfall am Mittwochvormittag in Mittweida: Ein Mann erlitt lediglich leichte Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, war gegen 9.30 Uhr der 34-jährige Fahrer eines Ford-Kleintransporters rückwärts von der Weberstraße in die Mühlstraße gefahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem hinter dem Transporter die Straße überquerenden Fußgänger. Der 34-jährige Mann wurde dabei leicht verletzt. Schaden entstand nicht. (bp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.