Vandalismus - Blumenuhr im Park tickt wieder

Hainichen.

Seit Herbst, als der große Zeiger verbogen wurde, stand die Blumenuhr im Hainichener Stadtpark still, nun ist sie repariert und läuft wieder. "Derzeit wird das dortige Areal durch die Stadtgärtnerei bepflanzt", berichtete Bürgermeister Dieter Greysinger (SPD) gestern. Er ärgert sich noch immer über den Vandalismusschaden: "Das hier ausgegebene Geld fehlt an anderer Stelle im Haushalt - wo wir es viel lieber ausgegeben hätten." Zumal vermutlich in der Nacht zu Donnerstag Seile eines Spielgeräts angeschmort wurden. Greysinger: "Nun hat der Bauhof das Spielgerät abgesperrt, und es muss wieder unnötig Geld ausgegeben werden, um den entstandenen Schaden zu beseitigen." Wer Hinweise zu den Tätern geben könne, solle sich bei der Stadtverwaltung melden. "Vielleicht haben die Verursacher ja selber den Mut, dies zu tun", so der Bürgermeister. ( fhob)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...