Warum sich das Putzen im Hort verteuert

Fünf Einrichtungen in Lichtenau sollen künftig von einer Firma gesäubert werden. Dafür muss die Gemeinde aber mehr zahlen als bisher.

Lichtenau.

Das Putzen in öffentlichen Gebäuden in Lichtenau wird ab Oktober deutlich teurer. Die Gemeinde hat die Reinigungsleistungen für die Kindertagesstätten in Garnsdorf und Ottendorf, die Schulhorte in Niederlichtenau und Auerswalde und das Rathaus neu ausgeschrieben. Die Räte entschieden sich für die Vergabe an eine Firma aus Chemnitz. Wie Bürgermeister Andreas Graf (CDU) mitteilte, schlägt das Putzen in den fünf öffentlichen Einrichtungen künftig mit rund 72.000 Euro pro Jahr zu Buche. Bisher hat die Kommune dafür reichlich 34.000 Euro ausgegeben. Der neue Vertrag wird für zwei Jahre geschlossen und kann dreimal um jeweils ein Jahr verlängert werden.

Als Hauptgrund für die Verteuerung nannte Graf die Leistungsanforderungen der Gemeinde. Sie habe verlangt, dass gründlicher als bisher gereinigt wird. "Es gibt immer wieder Beschwerden aus den Einrichtungen. Kinder, Eltern und Mitarbeiter klagen, dass es nicht sauber genug ist", sagte er. Etliche Mängel ließen sich nach Aussage der aktuellen Reinigungsfirma aber in der für die Arbeiten vorgesehenen Zeit nicht beheben. Grundlage der Kalkulation des Unternehmens für die Objekte in Lichtenau sind laut Ortschef derzeit 130 Arbeitsstunden pro Monat. Künftig stehen nach seinen Angaben 227 Stunden zur Verfügung.


Gemeinderat Frank Menzl (CDU) bezeichnete die bewusste Entscheidung für einen anderen als den billigsten Anbieter als richtig. Es sei mutig, denn die Preisdifferenz sei groß, sagte er.

Wenn die Reinigungskräfte mehr Zeit haben, müsse die Qualität besser werden, so Gemeinderätin Anke Fleischer (CDU). Mehrere Räte äußerten die Erwartung, dass die Ausschreibung klar genug war und die neue Firma so putzt, wie die Kommune es erwartet. Graf sicherte zu, dass Gemeindebedienstete kontrollieren, ob die vereinbarten Stunden in den Objekten tatsächlich geleistet werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...