Welterbe-Gruß geht in die Verlängerung

Berbersdorf.

Das Welterbe-Riesenplakat an der Fassade des Edeka-Regionallagers in Berbersdorf direkt an der A 4 bleibt bis Ende Januar hängen, teilte die Edeka-Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen mit. "Unsere Gratulation an das Erzgebirge kommt richtig gut an", erklärte Edeka-Vorstand Sebastian Kohrmann. Laut Unternehmenssprecher Stephan Trutschler sollte das 1000 Quadratmeter große Plakat Ende Oktober abgenommen werden, weil die Mietverträge mit dem Gerüstbauer ausliefen. Doch man habe sich geeinigt. "Gerade jetzt in der Weihnachtszeit, wo täglich zwischen 15.000 bis 25.000 zusätzliche Besucher auf der A 4 unterwegs sind, wollen wir noch einmal auf den Titel hinweisen", so Kohrmann. (ug)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...