Wie man Fasching im Internet feiert

Am Samstagabend bitten die Rossauer Narren zur großen Fete. Dazu wird im Portal Youtube jede Viertelstunde ein neuer Film gezeigt. Die Fans sollen so selbst Party machen.

Rossau.

Auch für die größten Spaßmacher wird es mal Ernst, und zwar am heutigen Samstagabend Punkt 19 Uhr. Dann geht der erste Rossauer Online-Fasching auf Sendung. Wie viele Zuschauer es sein werden, vermag Maria Reinke nicht zu sagen. Sie ist die Präsidentin der Rossauer Karnevalsclubs (RKC), der sich Anfang Oktober entschieden hatte, seinen Faschingsauftakt mit Publikum abzusagen und dafür Unterhaltung im Internet zu bieten.

"Wir werden ab 19 Uhr über Youtube aller Viertelstunden ein Video hochladen", erklärt Reinke. "Wir haben insgesamt sieben Clips produziert, wollen so für mindestens eineinhalb Stunden für Unterhaltung sorgen." Wer dabei ist, bekommt praktisch fast ein reguläres Programm des Vereins zu sehen - dieses Mal eben am Fernseher oder Computer. Es gibt eine Mottoverkündung, Gardetänze der Funken und der Minis sowie einen Showtanz. Auch das Männerballett wird sich zeigen. Dazu hat der RKC noch Sketche gefilmt. "Wir haben schon vorab viele positive Reaktionen bekommen", erklärt Reinke. "Es schauen nicht nur die Eltern der Minifunken zu, auch viele Stammgäste haben schon gesagt, dass sie dabei sind."

Die Vereinsmitglieder selbst wollten eigentlich zusammen ihr Programm anschauen. Auch darauf verzichten sie nun wegen der aktuellen Corona-Lage. Noch stehen beim RKC die Termine für das Frühjahr auf de Homepage des Vereins. "Ich selbst will noch nicht so richtig daran glauben", sagt die Präsidentin. "Wenn dann nur 50 Leute zusammenkommen dürfen, hat es keinen Sinn, zum Fasching in den Saal einzuladen. Das macht keinen Spaß."

Wer nun online dabei sein will, soll einfach bei Youtube nach "Rossauer Karnevalsclub" suchen und dort "Online Fasching 2020" anklicken. Die "Freie Presse" stellt dazu diesen Link zur Verfügung:

www.freiepresse.de/rkc

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.