Lastwagen brennt auf Rastplatz aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hartha.

Feueralarm bei Hartha: In einem Sattelzug, der auf dem Rastplatz "Am Töpelner Berg" an der Bundesstraße 175 geparkt war, hat sich am Dienstag gegen 7 Uhr ein Feuer entzündet. Erst nach gut eineinhalb Stunden hatten Einsatzkräfte der Feuerwehr den Brand gelöscht. Der Schaden ist beträchtlich, denn das Führerhaus brannte nach Angaben eines Polizeisprechers komplett aus. Außerdem wurde die Ladebordwand des Aufliegers durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Glück im Unglück: Der Lastwagenfahrer befand sich, als der Brand ausbrach, außerhalb des Fahrzeugs und blieb daher unverletzt. Auch ein daneben geparkter Sattelzug wurde durch das Feuer beschädigt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf rund 65.000 Euro geschätzt. Warum der Wagen Feuer fing, ist bisher unklar. Nach dem Einsatz eines Brandursachenermittlers wird allerdings wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. (acr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.