Zwei Coronafälle an der Oberschule

Lichtenau.

An der Oberschule in Lichtenau gibt es zwei Schüler der zehnten Klasse, die positiv auf Covid-19 getestet wurden. Darüber informiert Schulleiterin Kerstin Wilde in einer Videobotschaft. Alle Schüler der beiden zehnten Klassen sowie 13 Lehrer seien in Quarantäne. Unterricht erfolge online. Das Fehlen der Lehrer habe zudem Einfluss auf den Präsenzunterricht. So gebe es einen neuen Unterrichtsplan für die fünften bis neunten Klassen. Die beiden fünften Klassen könnten diese Woche täglich in der Schule unterrichtet werden. Die anderen Klassen seien nur tageweise in der Schule. Ab Montag bleibt aber die gesamte Schule wegen der neuen Coronaverordnung geschlossen. Es findet Fernunterricht statt. (bj)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.