70.000 Euro Sachschaden bei Scheunenbrand in Hartha

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hartha.

Beim Brand einer Scheune in Hartha (Kreis Mittelsachsen) ist ein Sachschaden von 70.000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei löschte die Feuerwehr den Brand im Ortsteil Diedenhain am Dienstagnachmittag. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar und wird derzeit ermittelt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren