Der vergessene Starfotograf aus Rochlitz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Er gilt als Pionier seiner Zunft. Rudolf Zimmermann bannte Landschaften auf Zelluloid, schoss herrliche Bilder von Tieren und Menschen. Nun sichtet eine Gruppe von Ornithologen seinen Nachlass. Und das hat einen Grund.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    SchiBNA
    16.01.2021

    Ein sehr schöner Beitrag - gut recherchiert und sehr gut geschrieben! Vielen Dank für den Tipp! Bin auf dabei, eben diesen fast vergessenen Rudolf Zimmermann kennenzulernen, an den ja auf dem Rochlitzer Berg mit Gedenktafel und einem nach ihm benannten Weg erinnert wird. Habe großes Interesse an diesem Buch! Bitte weiter so, liebe Freie Presse!