Fast 700 Asylbewerber in Mittelsachsen ausreisepflichtig

Mehr als die Hälfte der Bewohner des Heimes in Mobendorf wohnen dort, obwohl ihr Asylantrag abgelehnt wurde. Gegen einen von ihnen wird wegen einer Straftat ermittelt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.