Hängepartie um Luxushotel

Leipzig.

Die Fertigstellung des Luxushotels "Astoria" in Leipzig verzögert sich. "Wir haben das Gebäude bauseitig in einen wetterfesten Zustand versetzen lassen, da mit einer Wiederaufnahme der Arbeiten im Winter nicht zu rechnen ist", teilte ein Sprecher von Investor Vivion mit. Vergangene Baustopps, die von einem Nachbarn erwirkt worden waren, ziehen die Arbeiten in die Länge. Ursprünglich sollte das Haus Ende des Jahres eröffnet werden. Wann es nun soweit ist, ist offen. Geplant ist ein Tagungs- und Konferenzhotel mit mindestens fünf Konferenzräumen, einem 800 Quadratmeter großen Bankettbereich und einem Spa-Bereich. Die historische Fassade des Gebäudes in Nähe des Hauptbahnhofs mit ihren Holzfenstern und der Dachkonstruktion soll erhalten bleiben. (dpa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.