Letzter Zauber über Nacht in Venedig

19 Mal zeigte das Mittelsächsische Theater die Strauss-Operette auf der Seebühne Kriebstein. Der Lohn: ein Besucherrekord.

Kriebstein.

Man nehme zwei Ehepaare aus der Oberschicht, zwei Liebespaare auf der Dienstbotenebene, einen draufgängerischen Herzog und einen charmanten Neffen - schon ist das Sommertheater auf der Seebühne Kriebstein perfekt. Denn das sind die Hauptpersonen, die sich in "Eine Nacht in Venedig" tummeln. Tummelten, muss man sagen, denn gestern Abend fiel zum letzten Mal der Vorhang. 19 Vorstellungen gab das Mittelsächsische Theater. Belohnt wurden die Künstler mit rund 14.500 verkauften Karten, ausverkauften Vorstellungen und, wegen großer Nachfrage, einer Zusatzvorstellung. ",Eine Nacht in Venedig' war der Spitzenreiter der vergangenen Jahre und hat ,Im weißen Rössl', ,Der Vogelhändler' und ,Hello, Dolly' deutlich übertroffen", sagt Pressedramaturg Christoph Nieder.

Was ist das Erfolgsrezept?: eine effektvolle Inszenierung in der Regie von Sergio Raonic Lukovic, sagt Nieder, ein zauberhaftes Bühnenbild von Tilo Staudte, erfahrene Schauspieler und eine wundervolle Musik. Und: "Das gute Wetter, nur eine Vorstellung musste wegen Regens abgesagt werden, lockte viele Besucher", so Nieder.

2017 wurde die Seebühne vom Theater mit zwei Stücken bespielt. Das Wagnis, nur eins in 19 Vorstellungen zu zeigen, sei gut ausgegangen. "Es ist effizienter, das Bühnenbild muss nicht umgebaut werden", so Nieder. Die Saison auf der Seebühne geht weiter, aber die Sänger des Theaters haben Urlaub. Vielleicht lesen sie sich dabei schon in neue Rollen ein. Für 2019 dürfen sich Besucher auf "Frau Luna" freuen. Die Operette von Paul Lincke hat am 15. Juni 2019 in Kriebstein Premiere. Ersten Karten seien verkauft.

Weitere Veranstaltungen auf der Seebühne: Alice ein Rockmusical am 4. August, 17 Uhr; Der kleine August am 18., 19. August, 17 Uhr; Der Traumzauberbaum am 24.August, 17 Uhr, am 25. August, 16 Uhr. Karten gibt es beim Theaterservice und in allen "Freie Presse"-Shops. Tipps zu weiteren Aufführungen lesen Sie auf

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...