Mit Spielgerät ist Sanierung komplett

Penig.

An der Grundschule im Peniger Ortsteil Langenleuba-Oberhain ist die Gestaltung des Außenbereichs abgeschlossen worden. Darüber hat Bürgermeister Thomas Eulenberger (CDU) zur Stadtratssitzung am Donnerstagabend informiert. Mit dem Aufbau eines neuen Spielgerätes Ende des laufenden Monats und der Bepflanzung sei die Sanierung der Bildungsstätte dann abgeschlossen. Rund 46.000 Euro werden in die Neugestaltung der Außenanlagen insgesamt fließen. In die Finanzierung teilen sich der Freistaat Sachsen und die Stadt Penig. Unweit der Bildungseinrichtung war auch die ehemalige Gemeindeschwesternstation saniert und zu einer Landarztpraxis umgebaut worden. (ule)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.