Polizeistreife beendet Treffen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Eine Polizeistreife hat am Donnerstag in Burgstädt das Treffen mehrerer Personen beendet. Die Gruppe hatte gegen die Regeln zur Eindämmung der Coronapandemie verstoßen, wurde mitgeteilt. Die Beamten der Bereitschaftspolizei waren gegen 21 Uhr in Burgstädt mit ihrem Wagen auf Streife unterwegs. Bei der Fahrt über die Sebastian-Bach-Straße bemerkten sie die Personen, die sich dort gemeinsam aufhielten, jedoch aus unterschiedlichen Hausständen stammten. Gegen die drei Frauen und drei Männer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren wurden Ordnungswidrigkeitsanzeigen nach der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung gefertigt, so die Polizei zu den Folgen. (lk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.