Schaden nach Unfall beträgt 50.000 Euro

Geithain.

Der Schaden, der am Dienstag beim Unfall eines Sattelzuges auf der Autobahn 72 nahe Geithain entstanden ist, beträgt rund 50.000 Euro. Das hat die Polizei am Mittwoch mitgeteilt. Ein Sattelzug war gegen 10.30 Uhr auf der Autobahn in Richtung Chemnitz unterwegs. Ungefähr 2,5 Kilometer nach der Anschlussstelle Geithain kam der Mercedes nach links von der Fahrbahn ab, offenbar wegen plötzlicher gesundheitlicher Probleme des 62Jahre alten Fahrers. Das Fahrzeug prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der Fahrer wurde durch die Feuerwehr gerettet und kam verletzt in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Fahrbahn musste zunächst gesperrt werden, danach wurde der Verkehr über den Seitenstreifen geleitet. Gegen 15.15 Uhr war die Unfallstelle beräumt. (fmu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.