Schausteller am Museumsbahnhof

Markersdorf/Taura.

Fünf Jahre nach der 525-Jahr-Feier in Markersdorf wird es dieses Jahr wieder einen Rummel am Museumsbahnhof Markersdorf/Taura geben. Schausteller, Sport- und Bastelangebote erwarten zu Pfingsten täglich von 11 bis 18 Uhr Besucher, erklärte Robin Helmert, Vereinschef der Eisenbahnfreunde. Etwa fünf Fahrgeschäfte und drei Imbissbuden sollen aufgestellt werden. Der Schaustellerbetrieb von Ronny Stransky aus Taura bringe mit befreundeten Schaustellern Kinder-Kettenkarussell, Schießbude, Ballwerf-Angebot, Großtrampolin und Bastelstraße mit. Auch die Museumsbahn nehme Fahrt ins Schweizerthal auf. Ein sogenannter Triebwagenzug verkehrt zwischen dem Museumsbahnhof und dem Haltepunkt Schweizerthal/Diethensdorf. Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene 4,50 Euro, für Kinder von vier bis 14 Jahren 3 Euro. (bj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...