Schwerverletzte bei Unfall auf A 72

Penig/Geithain.

Zwei Unfälle haben sich am Montagnachmittag auf der Autobahn A 72 ereignet. Gegen 13.15 Uhr stießen hinter dem Abzweig Geithain in Fahrtrichtung Leipzig zwei Autos zusammen. Ein BMW war auf einen Renault aufgefahren. Die 58-jährige Renault-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Laut Lagezentrum der Polizeidirektion Chemnitz entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von circa 14.000 Euro. Gegen 13.50 Uhr war in der Gegenrichtung an der Abfahrt Penig ein PKW auf regennasser Fahrbahn verunfallt. Nach einem missglückten Überholmanöver war er in die Leitplanke gekracht. Der Fahrer wurde dabei nicht verletzt, es entstand aber Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Feuerwehrleute aus Penig und Langenleuba-Oberhain beseitigten ausgelaufene Betriebsmittel von der durch den Unfall stark verunreinigten Fahrbahn, teilte Brandinspektor Thomas Cramer mit, Wehrleiter der Gemeindefeuerwehr Penig. (dahl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.