Straße bis Ende des Jahres gesperrt

Penig.

Die Verbindungsstraße zwischen Penig und dem Ortsteil Thierbach bleibt bis zum Ende dieses Jahres für den Durchgangsverkehr gesperrt. Grund sind Bauarbeiten zur Verlegung einer neuen Gasleitung. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, hatten die Arbeiten am 18. September in diesem Abschnitt der Ortslage Thierbach im Bereich der Peniger Straße begonnen und werden abschnittsweise weitergeführt. Für Anwohner sei die Zufahrt jeweils bis zur Baustelle frei. Die Schulbusse fahren wie gewohnt, sie müssen allerdings die Umleitungsstrecke benutzen, heißt es aus der Stadtverwaltung. Die Umleitung erfolgt über den Ortsteil Markersdorf. (ule)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.