Teich an Lokal läuft nahezu aus

Einbußen für Haus auf Stelzen - Fische tot

Freiberg.

Wegen des Bruchs eines Staubretts ist der Untere Kreuzteich in Freiberg in der Nacht zum Samstag nahezu komplett ausgelaufen. Das bezahlten viele Graskarpfen im Teich mit dem Leben. Sanja Koch, Betreiber des bekannten Ausflugslokals "Schwanenschlösschen" am Teich, beklagt darüber hinaus wirtschaftliche Einbußen. Das "Schwanenschlösschen" steht auf Stelzen im Gewässer. Die Terrasse blieb übers Wochenende leer, nachdem sich unangenehmer Geruch ausgebreitet hatte. Die Feuerwehr barg gestern zahlreiche Fisch-Kadaver. "Das Ganze ist eine ziemliche Katastrophe", so Koch. (fhob/smc)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...