Vertreter der Stadtteile stehen fest

Rochlitz.

Die drei Rochlitzer Ortschaftsbeiräte sind durch den Stadtrat bestellt worden. Die Interessen von Breitenborn und Wittgendorf vertreten Gert Roschütz und Udo Gotthardt. Vertreten werden die beiden von Marlies Krusch und Katrin Huth. Für Noßwitz nehmen die Funktion als Ortschaftsbeirat Heiko Dost und Mike Speer wahr; als Stellvertreter fungieren Fred Naumann und Wilfried Krumbholz. In Penna und Stöbnig gehören Ulf Ackermann und Daniel Weiße dem Gremium an, außerdem Timo Werner und Sven Flanze als Stellvertreter. Seit Sommer 2004 gibt es in den Rochlitzer Ortsteilen keine Ortschaftsräte mehr, sondern Beiräte. Deren Aufgaben sind ähnlich gelagert. Sie sind Ansprechpartner der Verwaltung und vertreten die Interessen der Bürger gegenüber der Kommune. (acr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...