Wechselburg vertagt Haushaltsdebatte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wechselburg.

Im April wollen Wechselburgs Gemeinderäte über die Vorhaben sprechen, für die 2021 Geld in die Hand genommen werden soll. Das kündigte Bürgermeisterin Renate Naumann (CDU) an. Für den 20. April ist die nächste Ratssitzung vorgesehen, zum Haushaltsplan will das Gremium zunächst nichtöffentlich debattieren. Das war schon für die Sitzung in dieser Woche vorgesehen. Um angesichts der Pandemie aber nicht zu lange zu diskutieren, habe man sich für die Verschiebung entschieden. Ideen für Investitionen wurden in den vergangenen Monaten bereits genannt. Dazu zählen die weitere Sanierung der Turnhalle, die Erneuerung des Gässchens zwischen Rathaus und Sportplatz sowie Ausgaben für Feuerwehrfahrzeuge. (fmu )

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.